Download e-book for kindle: Die politische Theorie des Kosmopolitanismus in der by Marcus Helwing

By Marcus Helwing

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, notice: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Demokratie und Außenpolitik, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit werden die kosmopolitanistischen Positionen von John Rawls, Charles R. Beitz und Martha C. Nussbaum miteinander verglichen. Die Vorstellungen von globaler Gerechtigkeit sind hierbei unterschiedlich ausgeprägt. Während John Rawls mit seinen kontraktualistisch-liberalen Theorien die Grundlage für die Diskussion bereitet, setzen die beiden anderen Autoren an verschiedenen Punkten zur Kritik an, wobei sie die Pionierarbeit von Rawls auf diesem Gebiet nicht ungewürdigt wissen wollen. Ausgangspunkt ihres Ansatzes ist der Staat, der aus ihrer Sicht nicht mehr die Rolle des von Rawls beschriebenen Verhandlungspartners einnehmen kann. Darüber hinaus wird eine empirische Bestandsaufnahme der aktuellen globalen state of affairs durchgeführt. Die Stärke ökonomischer Großkonzerne und des Kapitals in einer globalisierten Weltwirtschaft führt zu einer Machtverschiebung. Diese muss bei der zukünftigen Debatte über globale Gerechtigkeit beachtet werden. Außerdem weist Nussbaum darauf hin, dass den einzelnen Individuen auch größere Bedeutung zukommen wird. Allerdings müssten diese durch, noch zu schaffende, internationale Institutionen unterstützt werden.

Show description

Download PDF by Steffen Mau: Social Transnationalism: Lifeworlds Beyond The Nation-State

By Steffen Mau

In fresh many years, the increase of worldwide markets and the technological revolutions in transportation and verbal exchange have introduced what was far-off and inaccessible inside effortless achieve of the person. The territorial and social closure that characterised geographical regions is fading, and this is often mirrored not just in new different types of governance and fiscal globalization, but additionally in person mobility and transnational transactions, affiliations and networks. Social Transnationalism explores new types of cross-border interactions and mobility that have increased throughout actual area through taking a look at the person point. It asks even if we're facing unbridled activities and cross-border interactions which rework the lifeworlds of people essentially. moreover, it investigates even if, and to what measure, raises within the quantity of transnational interactions weaken the person citizen's bond to the geographical region as such, and to what volume voters' nationwide identities are being changed or complemented by way of cosmopolitan ones

Show description

Dismantling America: and other controversial essays by Thomas Sowell PDF

By Thomas Sowell

These wide-ranging essays—on many person political, financial, cultural and criminal issues—have as a routine, underlying topic the decline of the values and associations that experience sustained and complicated American society for greater than centuries. This decline has been greater than an erosion. It has, in lots of instances, been a planned dismantling of yankee values and associations by way of humans confident that their more advantageous knowledge and advantage needs to over-ride either the traditions of the rustic and the need of the people.

Whether those essays (originally released as syndicated newspaper columns) are separately approximately monetary bailouts, unlawful immigrants, homosexual marriage, nationwide safety, or the Duke college rape case, the underlying main issue is ready what those very other kinds of items say in regards to the normal course of yank society.

This better and longer-lasting query is whether or not the actual concerns mentioned replicate a degeneration or dismantling of the the United States that we as soon as knew and anticipated to cross directly to our youngsters and grandchildren. There are humans decided that this country's values, background, legislation, traditions and function on the earth are essentially fallacious and has to be replaced. Such humans won't cease dismantling the US until they get stopped—and the following election could be the final time to prevent them, prior to they take the rustic past the purpose of no return.

 

Show description

Download e-book for iPad: Dispatches from the Religious Left: The Future of Faith and by Frederick Clarkson

By Frederick Clarkson

"If he have been alive this present day, Dr. Martin Luther King, Jr. might remind us that 'We are the leaders we've been ready for.' think about Dispatches from the spiritual Left your briefing publication on how and why you will need to be a ‘courageous chief’ in those not easy times."—Robert Edgar, President, universal reason, former normal Secretary of the nationwide Council of Churches

"The innovative religion group has been a vital part of yankee social activities via our history. Largely invisible because the upward thrust of the spiritual correct, innovative religion motion is reemerging, searching out new instructions. this wonderful quantity illuminates many features of the place we're this day, and demands additional, dynamic revitalization, urging us directly to our maximum aspirations for a simply society. learn it and take heart!"—Elizabeth Sholes, Director of Public coverage, California Council of Churches

Over the earlier thirty years, whereas the spiritual correct has built into essentially the most robust forces in American politics, the spiritual Left—despite having a wealthy historic culture of best social swap within the United States—has been not able to turn into a circulate with the dimensions or coherence of the spiritual Right.

Dispatches from the spiritual Left: the way forward for religion and Politics in America is a groundbreaking and visionary assortment that gives a revolutionary counter-voice to the non secular Right’s dominance over the non secular dialog in America.

Edited via Frederick Clarkson, with an advent via Joan Brown Campbell and an afterword by way of Jeff Sharlet, Dispatches features a lot of today’s so much famous innovative non secular voices: Chris Hedges, Marshall Ganz, "Pastor Dan" Schultz, Barry Lynn, Peter Laarman, Carlton Veazey, Katherine Ragsdale, Osagyefo Sekou,  Debra Haffner, Timothy Palmer, Peter Hess, Chip Berlet, Leo Maley, Frank Cocozzelli, Kety Esquivel, Jean Hardisty, Deepak Bhargava, Anastasia Pantsios, Shelby Meyerhoff and Shai Sachs. Taken jointly, the daring, lively and forward-looking essays during this very important and very important booklet convey how we will start to construct a thriving and dynamic spiritual Left which can provide a brand new and more healthy spiritual and political path for this country.

 

Show description

Download PDF by Christoph Wagenseil: Der Skandal als politisches Phänomen (German Edition)

By Christoph Wagenseil

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: 1,7, Philipps-Universität Marburg (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Spiegel-Affäre, Sprache: Deutsch, summary: Die Zeitschrift „Auf dem Wege zur Zivilgesellschaft – 50 Jahre Bundesrepublik“ enthielt in ihrer Ausgabe 3/1999 einen Aufsatz von Jürgen Appel1 über die Rolle der „Massenmedien in der Zivilgesellschaft“. Der Abteilungsleiter im Fernsehen des Südwest-Rundfunks reflektiert das „Beispiel Deutschland“ anhand von insbesondere zwei Fallanalysen, nämlich der „Spiegel-Affäre“ als Bewährungsprobe für Demokratie und Rechtsstaat einerseits und dem Phänomen der Meinungsmonopolisierung durch die Springerpresse andererseits. Appels Credo ist entsprechend seiner place als Vertreter der Medienmacht „Fernsehen“ eher optimistisch – so wird der Ausgang der Spiegel-Affäre mit dem „Ende vom Lied“, d.h. dem Ende der politischen Karriere Franz Josef Strauß’ als Verteidigungsminister, als Sieg des „Sturmgeschütz[es] der Demokratie“ gedeutet, wie Herausgeber Rudolf Augstein die Aufgabe seines „Spiegels“ einmal bezeichnete.
Doch schließlich leitet der Autor über zu einem Fazit mit dem Titel „Die Gefahren des Fernsehens“, welches durch das einleitende Strukturelement „Trotz alledem:“ in gewisser Weise losgelöst von allem Vorherigen erscheint. Der dem Wettbewerb liberal überlassene Auswahlprozeß der kommerziellen Medien führe als „Kampf um die Quote“ zur „Verflachung des Programms“. Diese those kann Appel aber offenbar bloß mit moralischen Empörungen über sexuelle Perversionen und Gewalt im Quoten-TV sowie apokalyptischen Zitaten von Roman Herzog („flächendeckende[.] Volksverdummung“) und Neil Postman („rapider Verfall der menschlichen Urteilskraft“) untermauern.
„Skandalöses“ im weitesten Sinne des Wortes begegnet zunächst auf beiden Seiten der Kluft – Spiegel-Affäre und Springerpresse hier, „Unterhaltungsindustrie“ als demokratiegefährliches „Zerstreuungsgeschäft“ mit quotengünstigen Skandalen dort.
Doch auf diese Weise von „Skandalen“ zu reden, bietet wenig Analysepotential, den Skandal als politisches Phänomen zu begreifen noch einen politischen Skandal genau eingrenzen zu können. Im folgenden soll nun eine – eher soziologische als politologische – Definition dargebracht und untersucht werden, die versucht, das Phänomen des politischen Skandals für die Forschung zu operationalisieren. Gegen Ende soll dann versucht werden, Stärken und Schwächen dieses Ansatzes, den Dirk Käsler als Grundlagenkapitel „Der Skandal als Politisches Theater“ seinem Buch „Der politische Skandal - zur symbolischen und dramaturgischen Qualität von Politik“ voranstellt, herauszuarbeiten.

Show description

New PDF release: Max Weber: A Critical Introduction

By Kieran Allen

Max Weber is without doubt one of the founding fathers of sociology. he's sometimes called a cosmopolitan 'value-free' sociologist. This new severe advent argues that Weber’s sociology can't be divorced from his political perspective. Weber observed himself as a ‘class awake bourgeois’ and his sociology displays this outlook. supplying transparent summaries of Weber's rules – focusing on the topics traditionally encountered on sociology classes – Kieran Allen presents a full of life advent to this key philosopher.

Kieran Allen explores Weber's political history via his lifestyles and his writing. Weber was once a neo-liberal who suggestion that the industry assured potency and rationality. He was once an suggest of empire. He supported the carnage of WW1 and vehemently attacked German socialists resembling Rosa Luxemburg. Weber’s most renowned ebook, The Protestant Ethic and the Spirit of Capitalism, ignores the bloody legacy linked to the early accumulation of capital. as a substitute, he locates the origins of the process in a brand new rigorous morality. utilizing a political framework, Kieran Allen's booklet is is perfect for college students who are looking to increase a severe approach.

Show description

New PDF release: Demokratie und Religion: Rawls, Habermas, Rorty – Ansätze

By Sabrina Mazzola

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, summary: Die Ansätze von Rawls, Habermas und Rorty gehören in der Politikwissenschaft zu den meistdiskutierten der vergangenen Jahrzehnte. Durch die Säkularisierung der westlichen Welt stehen faith und Politik im öffentlichen Raum in einem Spannungsfeld. Eine besonders in depth Debatte ist um den prestige religiöser Argumente im öffentlichen Raum entbrannt. Theoretiker liberaler Prägung verweisen dabei faith in ihren Konzeptionen und Utopien in unterschiedlichem Ausmaß in die Sphäre des Privaten. Rawls und Habermas bieten dabei umfassende Konzeptionen für das sich verschärfende challenge der säkularen Moderne an. Ein Gegengewicht dazu bietet Rorty: Als bedeutender Vertreter des Neopragmatismus stellt er den vernunftbasierten Konzepten von Habermas und Rawls eine Utopie der Empfindsamkeit gegenüber, die die Existenz von universellen Wahrheiten verneint, die empirische Brauchbarkeit pragmatischer Lösungen in den Mittelpunkt stellt und faith strikt ins inner most verweist.

Es ist allerdings höchst fraglich, ob die Legitimität und scheinbar natürliche Selbstverständlichkeit, faith mehr oder weniger in den subjektiven Privatbereich zu drängen, in der paintings und Weise angemessen ist, wie Rawls, Rorty und auch Habermas dies unterstellen.

Der vorliegende Essay wird nach einer kurzen Einführung erstens anhand der verschiedenen Definitionen des Begriffs der Säkularisierung die grundlegende Problematik der Diskussion um den Begriff darstellen, an dem sich der Diskurs zwischen Säkularisierung und Resakralisierung ausrichtet.

Show description

Read e-book online Culture of Terrorism (Chomsky Perspectives) PDF

By Noam Chomsky

Chomsky ends his preface to tradition of Terrorism with the phrases, “As the newest inheritors of a grim culture, we must always a minimum of have the integrity to seem within the replicate with out evasion”. The culture to which he's referring is none except the Western imperial venture and in encouraging americans to pursue integrity, he dissects the occasions of only one 12 months – 1986 – on the peak of the Reagan period and describes American involvement in acts of ideal nation terror, either open and clandestine, to provide a case research which has nice relevance this day and whose classes mustn't ever be forgotten.

Show description

Download e-book for kindle: Die Moderne und die Typologie: Im Spannungsfeld moderner by Philipp Wiese

By Philipp Wiese

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, observe: 1,3, Georg-August-Universität Göttingen (Seminar für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Politikwissenschaften: Nationalismus, Sprache: Deutsch, summary: Der Nationalismus erlebte als wissenschaftliche Theorie eine Blüte im 19. Jhd.. Aber auch im 20. Jahrhundert verlor dieser Bereich nicht an Interesse für die Wissenschaft.
Die Erklärungsebenen veränderten sich, das Interesse an dem Phänomen „Nationalismus“ verschob sich. Diese Hausarbeit hat zum Ziel diese „neueren“ Nationalismustheorien näher und vergleichend bzw. systematisierend zu analysieren.
Kern vieler moderner Theorien ist der Wunsch zur Typologisierung. Dieser „Trend“ lässt sich auch in den Nationalismustheorien finden. Hier soll er besonderer Gegenstand der examine sein.
Die Relevanz der Untersuchung ergibt sich aus dem m.E. bisher wenig beachteten Feld der Typologie von Nationalismus. Vor allem da auf foundation des Vergleiches von Theorien die Möglichkeit besteht im Rahmen von MoD oder MoS Design1 gemeinsame oder unterschiedliche Variablen zu erkennen, die es in letzter Konsequenz ermöglichen Nationalismustheorien auch empirisch zu untersuchen. Dies kann die vorliegende Arbeit aber natürlich, begrenzt durch den Rahmen, nicht leisten, sondern vielmehr Vorarbeit bringen und zur Systematisierung eines weiten Forschungsfeldes beitragen.
Bezüglich der Literatur ist der Umfang bisher bezüglich dieser Theorien quickly unübersichtlich. Der Anspruch dieser Arbeit hat ist eine sehr tiefe examine der Theorien und beschränkt sich daher auf eine tiefe und nicht eine breite Analyse.
Die Einordnung bzw. ob und inwieweit Nationalismus als „Kind der Moderne“ (in Anlehnung an Hobsbawn) oder schon in der prä-Moderne existierte, wird hier nur am Rande thematisiert werden, da dieses Thema aktuell in der Forschung ebenfalls einen hohen und stark diskutierten Stellenwert einnimmt.
Aufgrund seiner besonderen „Art“ wird dem deutschen Nationalismus eine bedeutende Stellung bei der examine der Theorien eingeräumt. Gellner und Kohn werden vergleichend ggü. gestellt, dabei wird aber auch der von Anthony Smith werden in den Analyserahmen mit einbezogen.

Show description

Download e-book for iPad: New Labour and the European Union: Blair and Brown's logic by Oliver J. Daddow

By Oliver J. Daddow

This e-book explores Tony Blair and Gordon Brown’s try to promote the ecu excellent to the British humans. New Labour got here to energy in 1997 promising to modernize the rustic and make it healthy for the twenty-first century. In international coverage, Blair and Brown set approximately rethinking middle elements of the British nationwide identification, in particular the country’s courting to its previous and its position on the planet. Rebranding Britain, they argued, intended supporting the British humans think conveniently at domestic within the ecu Union. What did New Labour in attaining and did its ecu coverage be triumphant? How did Blair and Brown attempt to convince the British to simply accept a eu destiny? What have been the stumbling blocks they confronted and the options they used to beat them?

This well timed learn of recent Labour’s attempt to construct a ‘pro-European consensus’ in Britain argues that the govt did not stay as much as its early gives you. in keeping with proof from good over 100 of Blair and Brown’s international coverage speeches supplemented by means of interviews with policy-makers, advisers and speech-writers from the time, the publication is sympathetic to the problem New Labour set itself but additionally severe of the rhetorical ideas it used to strengthen the Europeanist reason. Trapped among a greatly adversarial media and an apathetic public, Blair and Brown did not give you the valuable management to determine Britain to a ecu future.

Theoretically proficient, empirically powerful and methodologically leading edge, this novel publication will entice an individual attracted to modern British overseas coverage, the recent Labour undertaking and Euroscepticism in Britain.

Show description